LIMA
Die Leichtbaumesse
29. - 30. Mai 2018
Messe Chemnitz

LiMA - Ihre Entdecker-Messe: kompakt, intensiv & international

Die LiMA 2016 in Bildern

160531-Fachmessen_10.JPG

Neue Leichtbaulösungen für Anwenderbranchen von A bis Z

• Entwicklung & Fertigung von Leichtbauwerkstoffen
• Entwicklung & Fertigung von Leichtbaukomponenten und -produkten
• Verfahren für die Großserienproduktion
• Prototyping & additive Fertigung
• Automatisierung & Systemintegration
• Recycling & nachhaltige Produktion
• Prüfen, Messen & Zertifizieren

Diese Messe-Highligts der LiMA 2018 erwarten Sie!

Die Mobilität der Zukunft

Leichtbau in Anwendung

16. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung

LiMA 2016_Foto 3
Höchste Forschungskompetenz 

Die Leichtbauallianz Sachsen präsentiert die neuesten Entwicklungen in der Welt der Mobilität im Leichtbau.

LiMA 2016_Foto 1
Brancheninseln zeigen neuste Lösungen

Unternehmen und Institute präsentieren neueste Entwicklungen und Produkte im Straßenfahrzeug-, Schienenfahrzeug- und Maschinenbau.
 

Chemnitzer Fachmessen 2014
Der Branchentreff auf der LiMA

Am 28. & 29. Mai 2018 treffen sich über 200 nationale und internationale Teilnehmer, um in der Messe Chemnitz Zukunftsthemen zu diskutieren. 
 

Internationale Kooperationsbörsen

Messepremiere der Ideenfabrik

Go textile! in der Maker Area

Unternehmen - schwerpunktmäßig aus Osteuropa und Asien - präsentieren sich und laden an den Runden Tisch. Der vti lädt zum B2B-Speed-Matching mit u.a. Tschechien.
Unternehmen Im Zentrum der Messe werden branchenübergreifend Probleme durchdacht und interdisziplinäre Lösungen erarbeitet – hier entstehen die Projekte der Zukunft.
Die Maker Area lädt Fach- und Nachwuchskräfte zum Erleben von Innovationen, Entdecken von beruflichen Perspektiven und zum Austausch mit Vertretern von Unternehmen ein. 

Stimmen zur LiMA & mtex+ 2016


Leistungsschau von Wirtschaft und Wissenschaft mit internationaler Anziehungskraft

Als Schaufenster einer starken Wirtschafts- und Wissenschaftsregion präsentierten sich vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 LiMA, mtex+ und SIT mit IT-Anwenderforum in der Messe Chemnitz. Mehr als 3.500 Besucher informierten sich an den Ständen der über 280 Aussteller zu Neu- und Weiterentwicklungen auf den Gebieten Technische Textilien, Leichtbaulösungen, Automatisierungs- und Produktionstechnik sowie Zuliefer- und IT-Dienstleistungen für nahezu alle Industriezweige. „Das neue branchenübergreifende Konzept des Fachmessen-Verbundes haben sowohl die Aussteller als auch die Besucher gut angenommen. Damit konnten wir auch eine deutlich über die Region hinausreichende Wirkung erzielen wie beispielsweise die Besuche chinesischer oder tschechischer Wirtschaftsdelegationen zeigten, die sich insbesondere für die hiesigen Kompetenzen bei Leichtbau, Technischen Textilien und im Maschinenbau interessierten“, betont Michael Kynast, Geschäftsführer des Messeveranstalters C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH. 

Internationale Vertriebskontakte

Tim Callin, Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstoffe der TU Dresden
Unser Messeordner ist mit Gesprächsprotokollen gut gefüllt. Wir hatten sowohl Kontakte mit Besuchern aus der Region, aber auch aus dem Ausland, z. B. aus China, Israel, Frankreich und Polen. Nachgefragt waren u. a. Möglichkeiten, wie Metalle durch textilen Leichtbau substituiert werden können.
 

Qualitätssprung der Messe

Jan Hermansky,  Präsident des tschechischen Clusters für Technische Textilien CLUTEX
Ich habe vor vier Jahren zum letzten Mal diese Messe besucht und bin angenehm überrascht - die mtex+ hat einen Qualitätssprung vollzogen. Für uns erfolgreich war auch das deutsch-tschechische Unternehmertreffen am Abend des ersten Messetages, das wertvolle Kontakte zwischen Unternehmen, Berufsbildungseinrichtungen und Forschungsinstitute gebracht hat.

Intensive Gespräche

Sören Klein, Geschäftsführer ELMATEX GmbH Krefeld
Wir haben mit einer ganzen Reihe uns bestens bekannter Fachleute aus Sachsen, Thüringen und Franken gute Gespräche geführt, ebenso mit Experten aus dem Münsterland und der Tschechischen Republik. Das bestärkt uns in der Absicht, zur nächsten mtex+ wieder mit einer Gemeinschaftsbeteiligung dabei zu sein.

Startpunkt für Gemeinschaftsprojekte

Marcel Bulik, Lanex a. s. Bolatice
Wir sind ein Hersteller von Seilen, Bändern und Schnüren, haben in Chemnitz jedoch vor allem unsere Hightech-Polypropylengarne vorgestellt. Dabei haben sich nicht nur viele neue Kontakte mit potenziellen Kunden ergeben, sondern wir konnten auch Partner aus Bereichen wie Maschinenzubehör und –service kennenlernen. Interessant waren ebenso die Kontakte zum Institut für Fördertechnik und Kunststoffe der TU Chemnitz.

Neue LiMA mit positiver Resonanz

13.
Juni 2016
Eine positive Resonanz fand die neu ausgerichtete Leichtbaumesse LiMA, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 zum vierten Mal in der Messe Chemnitz veranstaltet wurde. „Das Konzept, anwenderorientierte Leichtbaulösungen branchenübergreifend darzustellen, ist sehr gut angekommen wie zufriedene Aussteller und sehr interessierte Besucher zeigen, die neben Deutschland auch aus Belgien, China, Frankreich, Österreich, Polen, Tschechien und der Schweiz kamen“, bilanziert Michael Kynast, Geschäftsführer... Weiterlesen

Leistungsschau von Wirtschaft und Wissenschaft mit internationaler Anziehungskraft

03.
Juni 2016
Als Schaufenster einer starken Wirtschafts- und Wissenschaftsregion präsentierten sich vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 die Leichtbaumesse LiMA, die Messe für Technische Textilien mtex+ sowie die Sächsische Industrie- und Technologiemesse SIT mit IT-Anwenderforum in der Messe Chemnitz. Mehr als 3.500 Besucher informierten sich an den Ständen der über 280 Aussteller zu Neu- und Weiterentwicklungen auf den Gebieten Technische Textilien, Leichtbaulösungen, Automatisierungs- und Produktionstechnik... Weiterlesen

Chemnitzer Messe ist Sachsens Industrie-Treffpunkt 2016

27.
Mai 2016
Chemnitz ist 2016 der Treffpunkt für Sachsens Industrie. Vom 31. Mai bis 2. Juni laden die Leichtbaumesse LiMA, die Messe für Technische Textilien mtex+ und die Sächsische Industrie- und Technologiemesse SIT in das sächsische Industriezentrum ein. 280 Aussteller aus Deutschland, Israel, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Tschechien haben sich für dieses Messe-Trio unter dem Dach „Mehrwert³“ angemeldet. „Wir freuen uns, dass das neue branchenübergreifende... Weiterlesen

2. Sächsischer IT-Gipfel in der Messe Chemnitz

10.
Mai 2016
Die Digitalisierung eröffnet der Wirtschaft enormes Potenzial zur Erhöhung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Wie die vorwiegend mittelständisch geprägte Industrie davon profitieren kann, ist Thema des 2. Sächsischen IT-Summit am 31. Mai 2016 um 17 Uhr in der Messe Chemnitz. Der Gipfel findet im Rahmen der Chemnitzer Industriemessen LiMA, mtex+ und SIT statt, die vom 31. Mai bis 2. Juni einladen. „Die sächsische Software- und IT-Industrie besitzt umfangreiche Kompetenzen, um die Unternehmen... Weiterlesen

Leicht, leise und ökologisch vorteilhaft - Werkstoff Holz im Fokus

25.
April 2016
Einsatzszenarien von Holz im Maschinen- und Anlagenbau erforscht die Arbeitsgruppe Anwendungstechnik erneuerbarer Werkstoffe an der Professur Fördertechnik der TU Chemnitz. Ergebnisse ihrer Tätigkeit stellt sie auf der Leichtbaumesse LiMA vom 31. Mai bis 2. Juni in der Messe Chemnitz vor. Die Wissenschaftler zeigen den Demonstrator einer hängenden Montagevorrichtung, die für einen deutschen Automobilhersteller entwickelt und gefertigt wurde. Dieser sogenannte C-Haken aus Holz ist um... Weiterlesen

Leichtbau als branchenübergreifender Problemlöser

23.
März 2016
. Leichtbau wird immer mehr zu einem Problemlöser für viele Herausforderungen in der Industrie. Welche praktikablen Möglichkeiten es dafür gibt, zeigt die 4. Leichtbaumesse LiMA vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 in Chemnitz. „Ob Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Bauwesen, Regenerative Energien, Medizintechnik oder Konsumgüterbereich – überall ist Leichtbau eine Schlüsseldisziplin, um ressourcenschonender und effizienter zu produzieren. Diesem Trend tragen wir... Weiterlesen

Tschechien ist Partnerland der 6. mtex+ 2016 in Chemnitz

13.
Januar 2016
Tschechien wird erstmals Partnerland der 6. Internationalen Messe für Technische Textilien mtex+ vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 in Chemnitz. Grundlage dieser grenzüberschreitenden Kooperation ist eine Übereinkunft des Tschechische Textilverbandes ATOK, des Verbandes der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V. (vti), des Tschechischen Techtextil-Clusters CLUTEX und der Messe mtex+. Das berichtete Messechef Michael Kynast bei einem Medientermin am 8. Januar 2016 im Sächsischen... Weiterlesen

Professor Hubert Jäger neu im LiMA-Messebeirat

12.
Oktober 2015
Prof. Dr. Hubert Jäger, Vorstandssprecher des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden und Inhaber der Professur für Systemleichtbau und Mischbauweisen, verstärkt den Beirat der Chemnitzer Leichtbaumesse LiMA. „Mit Professor Jäger konnten wir einen renommierten Leichtbau-Experten und Impulsgeber für die weitere Profilierung der LiMA gewinnen. Damit rücken auch die sächsischen Leichtbauzentren Chemnitz, Dresden und Freiberg noch enger zusammen und erhöhen ihre... Weiterlesen

Maschinenbau-Experte verstärkt LiMA-Beirat

20.
April 2015
Reinhard Pätz, Geschäftsführer des VDMA Ost, verstärkt ab sofort den Beirat der Chemnitzer Leichtbaumesse LiMA. „Mit Reinhard Pätz konnten wir einen ausgewiesenen Maschinenbau-Experten und Impulsgeber für die weitere Profilierung der LiMA gewinnen“, betont Michael Kynast, Geschäftsführer des Messeveranstalters C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH.   Pätz führt seit 2000 die Regionalvertretung des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) in den ostdeutschen... Weiterlesen

5. Internationale Mobiltextilien-Schau „mtex“ und 3. Leichtbau-Ausstellung „LiMA“ gingen in Chemnitz erfolgreich über die Bühne

21.
Mai 2014
Auf hohem fachlichen Niveau gingen die 5. Internationale Mobiltextilien-Schau „mtex“  sowie die 3. Leichtbau-Ausstellung für den Maschinen-  und Anlagenbau „LiMA“ vom 14. bis 16. Mai 2014 in  Chemnitz über die Bühne.  88 Aussteller aus  Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Indien, Israel und der Schweiz präsentierten im Freistaat Sachsen, inmitten einer der wichtigsten deutschen Automobilbau-, Maschinenbau- und Textilregion, ihr Leistungsspektrum.  ... Weiterlesen

Jetzt Messeförderung beantragen!

Als sächsischer Aussteller erhalten Sie 4.000 € für Ihren Auftritt auf der LiMA.

Technische Textilien treffen Leichtbau

Parallel zur LiMA findet die Internationale Messe für Technische Textilien statt.

Jetzt anmelden!

Sie erhalten 5 % Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 31. Oktober 2017.